Emotionale Intelligenz – ein ganzheitlicher Erfolgsfaktor (Teil 3)

344
Unsere Gesellschaft verändert sich immer mehr. Man arbeitet um leben zu können und lebt um zu arbeiten. Nur leider bleibt dies nicht ohne Folgen. Trotz der stets fortschreitenden Medizin gibt es heute mehr Krankheiten den je. Kopfschmerzfreie Tage werden immer seltener und immer mehr Menschen leiden unter Burnout oder anderen Krankheiten. Dabei stellt sich folglich die Frage was die Ursache der stets wachsenden Anzahl an Krankheitsfällen ist. Spielt da mitunter der EQ auch eine Rolle? In welchem Zusammenhang stehen unsere gesellschaftlichen Beziehungen mit unseren Krankheiten? Kann es sein das unser Denken und der Umgang mit unseren Mitmenschen mitunter Auslöser von Krankheiten sein können? Und wenn ja; was kann man gezielt tun um seine Gesundheit zu erhalten? In diesem Vortrag geht Ernst Zwiker auf diese und noch andere Fragen ein und erklärt auf einfache Art und Weise was die konkreten Schritte sind um unseren Körper gesund zu erhalten.